Friederike Klein

Wissenschaftliche Fachkommunikation

11. Mai 2017
nach FK
Kommentare deaktiviert für Wundheilung mit tierischer Unterstützung

Wundheilung mit tierischer Unterstützung

Ein Axolotl hat’s gut. Es kann ein ganzes Bein regenerieren, wenn es sein muss. Und das beliebig oft. Forscher hoffen, mit der Entschlüsselung dieses Wunders auch einen Schritt weiter zu kommen bei der Unterstützung der Wundheilung des Menschen. Wie die Biologin … Weiterlesen

21. September 2016
nach FK
Kommentare deaktiviert für Laktatazidose bei Diabetestherapie immer häufiger

Laktatazidose bei Diabetestherapie immer häufiger

Eine Laktatazidose wird oft als eine der wenigen schweren Nebenwirkungen des Antidiabetikums Metformin angesehen. Tatsächlich wird sie unabhängig vom Metformineinsatz häufiger. Lesen Sie meinen Beitrag vom 52. Jahreskongress der European Association for the Study of Diabetes (EASD) in München in … Weiterlesen

13. April 2016
nach FK
Kommentare deaktiviert für ICD zum Sterben abschalten

ICD zum Sterben abschalten

Ein implantierbarer Kardioverter / Defibrillator (ICD) kann bei lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen Leben retten. Bei Kammerflattern oder -flimmern bringen schockartige Impulse das Herz wieder in seinen Rhythmus. In der Sterbephase ist die Schockfunktion aber eine Qual. Darauf weisen viele Ärzte ihre Patienten … Weiterlesen

7. März 2016
nach FK
Kommentare deaktiviert für Immuntherapie bei Leukämie

Immuntherapie bei Leukämie

CAR-T-Zellen sind die große Hoffnung gegen Leukämien, die nach der Therapie wieder aufflammen. Dahinter verbergen sich mit einem Virusvektor veränderte T-Zellen des Patienten, die durch die gentechnische Aktivierung den bisher nicht besiegten Leukämiezellen den Garaus machen. Forscher, die sich damit … Weiterlesen

3. März 2016
nach FK
Kommentare deaktiviert für Früherkennung beim Bauchspeicheldrüsenkrebs

Früherkennung beim Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ist niederschmetternd, die Behandlungserfolge sind oft gering. Eine Früherkennung könnte helfen, den Anteil der mit einer Operation zu behandelnden Tumore zu erhöhen. Doch bei einem insgesamt seltenen Krebs sind die Möglichkeiten dazu bisher begrenzt. In Zukunft hofft … Weiterlesen

10. Februar 2016
nach FK
Kommentare deaktiviert für Erfolge und Frustration rund um die Alzheimerdemenz

Erfolge und Frustration rund um die Alzheimerdemenz

Die Möglichkeiten der Früherkennung einer Alzheimerdemenz verbessern sich stetig, eine Therapie, die den Krankheitsverlauf maßgeblich verändert, gibt es aber immer noch nicht. Ein Bericht vom Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde 2015, jetzt erschienen in der Zeitschrift … Weiterlesen

12. Dezember 2015
nach FK
Kommentare deaktiviert für Bericht von der DGHO-Jahrestagung 2015 erschienen

Bericht von der DGHO-Jahrestagung 2015 erschienen

In der Ausgabe 12/2015 der Zeitschrift „Onkologe“ ist mein Bericht von der 62. Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie vom 9.-13. Oktober 2015 in Basel erschienen. Interessierte Leser finden ihn auch hier.

29. Oktober 2015
nach FK
Kommentare deaktiviert für Sucht verändert, wie wir Gene nutzen

Sucht verändert, wie wir Gene nutzen

Gene sind kein unabänderliches Schicksal. Wie wir leben bestimmt mit, welche Gene wie genutzt werden. Immer besser verstehen Wissenschaftler, wie unsere Erbanlagen durch verschiedene Faktoren nicht nur an- und ausgeschaltet, sondern auch fein reguliert werden. Die sogenannte Epigenetik bietet vielfach … Weiterlesen

15. August 2015
nach FK
Kommentare deaktiviert für Sonnenschutz ist schwer

Sonnenschutz ist schwer

Der Verbrauch von Sonnenschutzmitteln ist gestiegen. Doch das Beispiel der Norwegerinnen in einer aktuellen Studie zeigt: Der Sonnenschutz reicht nicht aus, die Zahl der Sonnenbrände ist nicht wesentlich weniger geworden. Schuld ist unter anderem ein zu geringer Lichtschutzfaktor. Viele verwendeten … Weiterlesen

24. Juli 2015
nach FK
Kommentare deaktiviert für Bewegung statt Amputation

Bewegung statt Amputation

Bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) werden in Deutschland die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten nicht ausgeschöpft. Es wird zu oft amputiert. Dabei kann sogar ein Traning mit Armkurbeln die Durchblutung in den Beinen verbessern. Lesen Sie dazu meinen Beitrag … Weiterlesen